Online-Shop SEO: Beispiel Otto-Office Papier

Keine Kommentare

Papier online zu kaufen ist günstig und entsprechend gefragt. Ebenso umkämpft sind Keywords in diesem Bereich aus der Sicht von Online-Shops. Anhand des Otto-Office Beispiels möchte ich heute einen ersten Einstieg ins Online-Shop SEO geben.

DER angesagte Online-Shop werden

Papier ist nur eines von vielen Beispielen, das im Internet stark nachgefragt wird. Otto-Office macht unter den organischen Treffern bereits ein ziemlich gute Figur am hart umkämpften Papier-Markt. Gründe dafür gibt es sehr viele, denn Potenzial ist in Online-Shops meist zu genüge vorhanden. Dennoch straucheln nicht wenige Shop-Besitzer mit dem SEO für ihr Angebot.

Wenn Sie nun Papier bestellen wollen, wird ihre Suche wahrscheinlich nicht allzu langwierig sein. Sie suchen automatisch mit sehr eindeutigen Keywords wie beispielsweise „Papier bestellen“ oder „Papier kaufen“. Nachdem Sie nicht mehr als 3-5 Shops angesehen haben, fällt meist schon ihre Entscheidung. Wer Papier verkauft und auf Seite 2 bei Google steht, bleibt also größtenteils auf seinem Papier sitzen.

Große Aufgaben stehen bevor

Wenn Sie sich das Beispiel ansehen, wird schnell einiges Sichtbar:

online-shop-papier-seo

 

1. Für die virtuelle Beratung wird sehr präsent ein Papier-Ratgeber angeboten. Dieser bietet wiederum Artikel speziell für Kopierpapier oder bspw. Farblaser-Papier. Die Kundenfreundlichkeit wird mit dieser Maßnahmen gesteigert und ebenso profitiert davon das Ranking zu allerlei Papier-Begriffen.

2. Die unterschiedlichen und bekannten Papier-Marken werden gleich darauf angezeigt und verlinkt – ebenso wie die beiden Angebote. Da man Papier im Büro immer wieder benötigt, liegt der Kauf von mehreren Paketen besonders im Business sehr nahe, um Kosten zu minimieren.

3. Als nächstes folgt ein umfassender Text über Papier der unter anderem Verwendungsmöglichkeiten, Tipps und vieles mehr beinhaltet.

Wie Sie sehen, spielt Text die maßgebliche Rolle. Dennoch bringt es nichts, Unmengen davon zu erstellen.

Am Beispiel des Papier-Shops wird deutlich, wie wichtig die Darbietung der Inhalte ist:

  1. „Suchen Sie vorerst nur Informationen bzw. Beratung zu Papier? Dann bitte hier entlang!“
  2. „Suchen Sie qualitativ hochwertige Papier-Marken? Hier finden Sie eine Auswahl!“
  3. „Achten Sie auf günstige Preise beim Papierkauf? Diese beiden Angebote dürften Sie interessieren!“

Das Must-have: Die Kundenansprache

Wie Sie sehen, habe ich das genannte Beispiel (siehe Link) mit seinem Angebot in Sprache übersetzt. Dem Marketing ist damit schon ein sehr großer Dienst getan und damit gleichzeitig auch dem SEO. Entsprechend finden Sie den Otto-Office Shop im Zusammenhang mit Papier auch nicht selten auf den vordersten Plätzen. Ihren Online-Shop sprechen zu lassen ist also eine der wichtigen und herausfordernden Aufgaben. Das kostet zwar vor allem Zeit und Geld, aber in der richtigen Nische lohnt es sich langfristig auch!

CEO und SEO von EchoDreams. Seit 2008 geschäftlich online aktiv. Freut sich wie ein Kind, wenn eine neue Website zu erstellen ist. Hat seine Abschlussarbeit im Studium über Suchmaschinenmarketing-Werkzeuge geschrieben und ein Dutzend Projekte im Internet aufgebaut. Sieht SEO etwas anders und hat deshalb EchoDreams gegründet.

Erhalte ein kostenloses Angebot

EchoDreams bietet neben der Suchmaschinenoptimierung und Usability-Optimierung auch Services hinsichtlich nützlichen Keywords und relevanten Wettbewerbern im Online-Business.

Abonniere den Newsletter!

Über EchoDreams

Eine kleine aber professionelle Online-Marketing Agentur mit dem Schwerpunkt SEO und Usability.

In diesem Blog behandle ich SEO-Themen, die ich für interessant und wissenswert erachte.

 

Weitere Artikel im Blog

Alle Beiträge ansehen